Unsere Pädagogische Arbeit

Gemeinsam leben und lernen mit Kopf, Herz und Hand.

Räumlichkeiten

•     3 große Gruppenräume mit anliegenden Nebenräumen und zugehörigen Waschräumen
•    Eingangshalle (Erlebnisbereich für die Kinder)
•    Turnhalle (mit verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten)
•    Das Außengelände, versehen mit Spielgeräten für jede Altersstufe und 1 Pflasterstrasse für Fahrzeuge

Schwerpunkte

•    Wir schaffen eine stabile, vertrauensvolle und angenehme Atmosphäre, in der sich die Kinder sicher und geborgen fühlen.
•    Wir geben jedem Kind genügend Zeit und Raum, damit es seine Fähigkeiten und Grenzen ausprobieren kann.
•    Durch intensives Zuhören und Beobachten entwickeln wir unterschiedliche Förderangebote.


Angebote und Projekte

•    Bewegungs- und Gesundheitserziehung
•    Vorschulangebote
•    Brauchtumspflege
•    Religiöse Bildung
•    Generationenprojekte
•    Hausbesuche


Bildungsdokumentation

Mit dem Gelsenkirchener Entwicklungsbegleiter dokumentieren wir mit Ihrem Einverständnis regelmäßig die Entwicklung Ihres Kindes.

Gemeinsam mit Ihrem Kind erstellen wir ein Portfolio. Ein Lerntagebuch, das Ihr Kind während der gesamten Kindergartenzeit begleitet.


Sprachförderung

•    Wir arbeiten mit wissenschaftlich erprobten Sprachförderprogrammen:

  • Frühsprachförderung nach Con Lab und 
  • Deutsch für den Schulstart (Universität Heidelberg)

•    Wir bieten eine Griffbereit-Gruppe an für Kinder die noch nicht in der Einrichtung sind

Betreuung der U2 und U3 Kinder

In dieser Betreuungsform verfügt unsere Einrichtung, dem Entwicklungsstand entsprechend, über:
•    Gruppenraum mit Schlafraum
•    Außengelände mit entsprechenden Geräten
•    Turnhalle mit angepasstem Material

Die Eingewöhnungsphase wird gemeinsam mit den Eltern auf jedes Kind abgestimmt.




Zusammenarbeit mit den Eltern


Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist Teil unserer Konzeption.
1x jährlich findet eine Befragung als Instrument zur Feststellung der Elternzufriedenheit und des weiteren Betreuungsbedarfs statt.


Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Wir arbeiten intensiv mit den Grundschulen, Wohnbereichsgruppen, ASD, RAA, AG Zahngesundheit, und verschiedenen Ärzten und Therapeuten zusammen.

Nähere Erläuterungen zu den einzelnen Begrifflichkeiten und Themen finden Sie unter Kinder fördern von A – Z.