Wir über uns

Innovation trifft Tradition im denkmalgeschützten zertifizierten Bewegungskindergarten

Mit einem herzlichen „Glückauf“ begrüßen wir Sie und laden Sie zu einem kleinen virtuellen Streifzug durch unsere Bewegungs-KITA Niefeldstraße ein.

Anno 1912 wurde unser „Häusken“ vom Bergbaufiskus als „Königlich preußische Kleinkinderschule“ eröffnet. Inmitten der ehemaligen Zechensiedlung „Bergmannsglück“, umringt von Eichen und Buchen, liegt das villenähnliche, denkmalgeschützte Gebäude.

Dieses alte, aber dennoch äußerst stabile Haus, dessen Träger seit 1966 die Stadt Gelsenkirchen ist, verfügt über ein lebendiges Innenleben: es beherbergt den 1. anerkannten und zertifizierten Bewegungskindergarten unserer Stadt. Seit dem 08.03.2007 gilt offiziell: Bewegung und Ruhe – Grundbausteine des Lebens - auch für unser innovatives Erweiterungsgebäude.

Bis zu 115 Kinder im Alter von unter einem Jahr bis zur Einschulung tummeln sich in einem bewegungsfreundlichen Umfeld mit familiärer Atmosphäre.

Unsere Türen stehen offen für Angebote die sich an alle Familien des Stadtteils richten. Zur Erfüllung des aktuellen Betreuungsbedarfs nutzen wir die Räumlichkeiten der ehemaligen katholischen KITA an der Sydowstraße - unsere "Depandance".

Unser Mitarbeiterinnenteam besteht aus pädagogischen Fachkräften (staatlich anerkannte Erzieher/innen, Kinderpflegerin) mit Zusatzqualifikationen im Bereich der Psychomotorik, Bewegungserziehung und Entspannungspädagogik, der Sprachförderung sowie Zusatzkompetenzen für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter 3 Jahren, Fachlichkeit in der musikalisch-rhytmischen Bildung und der Natur-Umwelterziehung.

Montags – Freitags sind wir von 7.00 – 17.00 Uhr zu erreichen;
Dienstags bis um 20.00 Uhr

Mehr über uns erfahren Sie auf den folgenden Seiten oder gerne in einem persönlichen Gespräch.