Unsere pädagogische Arbeit

Gerne möchten wir Ihnen etwas von unserem Alltag des Kindergartens und Familienzentrums
erzählen...Was uns alles am Herzen liegt!

Um Ihren Kindern und auch Ihnen den Einstieg in unsere Einrichtung so leicht und angenehm wie möglich zu machen, bieten wir Ihnen die Gelegenheit an einem Kennlernnachmittag teilzunehmen.
In den ersten Wochen der Eingewöhnungsphase wird individuell auf das Bedürfnis Ihres Kindes eingegangen. Sie begleiten Anfangs Ihr Kind und ziehen sich dann, nach Absprache mit uns, Stück für Stück zurück.

Hausbesuche gehören zu unserem Konzept. Es ist uns ein wichtiger Punkt, Sie und Ihr Kind in seinem familiären Umfeld kennenzulernen. Somit können wir speziell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes und Ihre Fragen eingehen. Wir möchten eine gute und offene Basis aufbauen, schließlich dürfen wir Sie in den wichtigsten Jahren Ihres Kindes begleiten.

Bei GeKita gibt es auch das Team F.I.T., welches aus einer Kinderärztin und vier Kinderkrankenschwestern besteht. Das Team F.I.T. kommt am Anfang des Kindergartenjahres und schaut sich den Entwicklungsstand Ihres Kindes in all seinen Facetten an. Darüber hinaus bieten Sie auch Informationsveranstaltungen für Eltern an.

Gemeinsames Frühstück ist uns wichtig! Es findet in jeder Gruppe an einem festen Tag in der Woche statt. Hier wird den Kindern ein ausgewogenes und gesundes Büfett geboten, welches gemeinsam zubereitet wird. An den anderen Tagen haben Ihre Kinder die Möglichkeit, das gleitende Frühstück zu nutzen. Hierfür bringen die Kinder ihr Frühstück mit und entscheiden in der Zeit von 7.30-10.15 Uhr wann und mit wem sie essen möchten. Darüber hinaus findet in jeder Gruppe jeden Tag eine gemeinsame Obst- und Gemüserunde statt.

Was ist gesunde Ernährung?
Dazu bieten wir Ihnen regelmäßig Kurse an, wie z.B. unsere Butterbrotfibel, bei der Sie mit Ihrem Kind gemeinsam die Frühstücksdose packen. Außerdem laden wir für Sie Referenten ein, die Ihre Fragen gerne beantworten.
Wir backen und kochen auch in regelmäßigen Abständen mit Ihren Kindern. Dabei haben Ihre Kinder viel Freude und sind mit Eifer dabei! Im Zuge des Familienzentrums beiten wir Ihnen auch die Gelegenheit an einem Kochkurs teilzunehmen, bitte sprechen Sie uns an!
Die gesunde Ernährung liegt uns am Herzen genauso wie auch die Zahngesundheit. Einmal im Halbjahr kommt vom Gesundheitsamt eine Zahnärztin in die Einrichtung, die die Zähne Ihrer Kinder kontrolliert. Ebenso wird spielerisch erklärt und ausprobiert, wie richtiges Zähneputzen funktioniert. Dabei hilft die Zahnkuh Karoline.

Das interkulturelle Miteinader ermöglicht ein Leben und erleben in unserer Einrichtung.
So ist es uns auch wichtig, die unterschiedlichen Feste und Feiern mit Ihren Kindern und auch Ihnen zu feiern. Geburtstage werden bei uns groß gefeiert, schließlich ist es ein besonderer Tag für Ihr Kind! Darüber hinaus liegt uns auch die interkulturelle Arbeit allgemein sehr am Herzen. Und somit freuen wir uns eine interkulturelle Fachkraft bei uns begrßen zu dürfen! Sie macht gezielte Angebote mit Ihnen als eltern und steht Ihnen auch gerne bei Fragen zur Verfügung.

Viele Kulturen heißt auch viele Sprachen. So ist es für uns ein besonderer Schwerpunkt, dass Ihre Kinder parallel zur Muttersprache, auch die deutsche Sprache erwerben. Bei Fragen steht Ihnen gern unsere Sprachexpertin zur Verfügung. Hier fangen wir schon bei den Kleinsen, unter drei Jahren an, spielerisch und alltagsintegriert das Deutsche zu fördern bis hin zum Eintritt in die Schule. www.fruehechancen.de

In unserem Kindergarten wir auch Integration von Kindern mit Behinderung groß geschrieben. Wir haben 6 Plätze eigens für integrative Kinder, die von unserer Integrationsfachkraft unterstützt, gefördert und gefordert werden.

Bewegung wird, genauso wie die Srache, in unserem Haus mit hoher Priorität bedacht. Jede Gruppe hat einen festen Tag an dem sie Turnen geht. Darüber hinaus bieten wir Ihren Kindern eine Vielfalt an Möglichkeiten sich in unserem Haus und auch auf unserem großen Außengelände zu bewegen. Zur Bewegung gehört auch Rhythmus und diesen möchten wir zusätzlich durch ein Tanzangebot fördern.
In Tanzgruppen werden mit den Kindern Tänze geübt und geprobt. Selbst unsere unter Dreijährigen sind schon fleißig, mit Spaß und Eifer dabei, Tänze einzuüben.

Die Natur ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit. Es kann regnen, winden oder schneien mit der richtigen Kleidung gehen wir täglich in unseren Außenbereich. Darüber hinaus machen wir auch Ausflüge in die Natur und unsere Umgebung, die für uns ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit sind. Von kleineren Spaziergängen über größere Ausflüge in die Natur ist alles dabei! Bei uns wird täglich geforscht, erkundet und experimentiert. Aber darüber hinaus hat auch jede Gruppe ihre festen Forschertage.

Einmal im Monat finden auch unsere Gruppennachmittage statt. Dazu sind Sie und Ihre Kinder herzlich eingeladen. Wir bieten Ihnen an diesen Nachmittagen z.B. Kreativangebote, Spielenachmittage, Bewegungsnachmittage und vieles mehr an.
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen!

Einmal in der Woche findet bei uns für unsere großen Kinder, die im nächsten Jahr zur Schule gehen, ein Treffen statt. Bei diesen Teffen werden spezielle Angebote für unsere Maxikinder vorgeschlagen, wie z.B. ein Besuch bei der Feuerwehr, einem Zahnarzt und noch mehr.

Damit auch unsere Väter nicht zu kurz kommen, geben wir Ihnen und Ihren Kindern die Möglichkeit an tollen Aktionen und Angeboten teilzunehmen. Diese finden zum Teil auch an den Wochenenden statt.

In regelmäßigen Abständen kommen auch unsere Lesepaten vorbei. In gemütlicher Atmosphäre lesen Sie dann spannende Geschichten vor oder betrachten gemeinsam Bilderbücher, damit auch die Kleinsten mal vorbei schauen können.

Einmal im Halbjahr findet pro Gruppe ein Elternsprechtag statt. Dieser Tag dient dazu mit Ihnen in einem Gespräch den Entwicklungsstand Ihres Kindes ausführlich zu besprechen. Wir stehen Ihnen zu allen erzieherischen Fragen gern mit praktischen Tipps und Ratschlägen zur Seite.
Sie können uns aber natürlich auch darüber hinaus gerne ansprechen.

Jedes Kind hat seinen eigenen Portfolio Ordner, in dem gemalte Werke, besondere Erlebnisse oder auch Fotos gemeinsam mit Ihrem Kind abgeheftet werden. Ihrem Kind ist der Zugang zu seinem Portfolio Ordner jederzeit möglich und für Sie an regelmäßigen Terminen natürlich auch.

Kreativität ist bei uns auch gefragt. So bieten wir Ihnen und Ihrem Kind die Möglichkeit an Kreativangeboten teilzunehmen. Kommen Sie und lassen Sie Ihrer Kreativität freien lauf!

Nähere Erläuterungen zu einzelnen Begrifflichkeiten und Themen finden sie unter Kinder fördern von A – Z.

Zusammenarbeit mit Grundschulen und anderen Institutionen gehören zum täglichen Geschehen. Wir sind auch mit anderen städtischen Tageseinrichtungen, Institutionen wie der AWO, Altentagespflege, Ärzten, Grundschulen, dem Referat Erziehung und Bildung, dem Referat Gesundheit und Soziales, der Erziehungsberatungsstelle, Frühförderstellen, Polizei und Feuerwehr und Weiteren vernetzt.

Darüber hinaus sind wir in unserem Stadtteil aktives Mitglied im Hüllen Aktiv e.V. und Partner des Stadtteilprojektes Süd-Ost. Hier werden gemeinsam Feste organisiert, geplant und durchgeführt.

Wir sind als Familienzentrum sehr daran interessiert die stadtteiloffene Arbeit mit zu beleben, zu erweitern und zu unterstützen. Daher finden Sie bei uns eine Vielzahl an Kursen, Angeboten und Informationsveranstaltungen.

Sie sind immer herzlich willkommen!