Skip to main content

Bildungsvereinbarung NRW / Bildungsbereiche

Kinder bringen Begabungen und Talente mit, die entdeckt, gefördert und herausgefordert werden müssen. Die Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigenständigkeit und Identität ist dabei Grundlage jedes Bildungsprozesses.
Ein Ziel der pädagogischen Arbeit ist es, jedem Kind zu ermöglichen, seine individuellen Fähigkeiten zu erweitern und auszubauen. Das pädagogische Personal der Tageseinrichtung berücksichtigt dies und setzt jedem Kind individuelle Impulse.

Mit der Bildungsvereinbarung NRW wurden 2003 erstmals Rahmeninhalte zur Stärkung des Bildungsauftrages im Elementarbereich geschaffen. Sie gibt Hinweise zur Gestaltung von Bildungsaufgaben in den vier Bildungsbereichen

  • Bewegung
  • Spielen und Gestalten, Medien
  • Sprache(n) und 
  • Natur und kulturelle Umwelt(en).