Skip to main content

Entwicklungsbegleiter

Der „Gelsenkirchener Entwicklungsbegleiter“ ist ein Instrument, um die Entwicklung des Kindes in der Tageseinrichtung für Kinder zu dokumentieren.

Die Erziehungsberechtigten werden mit Aufnahme des Kindes über den Einsatz des „Gelsenkirchener Entwicklungsbegleiters“ informiert und um Zustimmung gebeten. Der Bogen wird zweimal jährlich geführt und hält die einzelnen Entwicklungsschritte des Kindes fest. Er ist nicht defizitorientiert, sondern erfasst den aktuellen Entwicklungsstand des Kindes.