GeKita – Gelsenkirchener Kindertagesbetreuung ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Gelsenkirchen und öffentlicher Träger von 79 städtischen Kindertageseinrichtungen für Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Beginn der Schulpflicht.

Wir suchen pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Voll- und Teilzeit, die unsere Kinder bei der Entdeckung der Welt begleiten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Einen Abschluss als Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher oder Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin/Staatlich anerkannter Heilerziehungpfleger
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern im Elementarbereich ist wünschenswert, wir bieten aber auch Möglichkeiten für Berufseinsteiger
  • Fähigkeit und Motivation zur Beteiligung an der Netzwerkarbeit der Einrichtung
  • Bereitschaft zur Mitarbeit bei der Umsetzung und Weiterentwicklung des Einrichtungskonzeptes auf Basis des Trägerkonzeptes der Stadt Gelsenkirchen
  • Liebe zum Beruf, Leidenschaft und ein großes Herz für Kinder

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz und einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit der Stadt Gelsenkirchen in Vollzeit (39 Stunden) oder Teilzeit
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE (Tarifvertrag Sozial- und Erziehungsdienst)
  • Eine Jahresssonderzahlung, 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • Die Nutzung des Mitarbeitervorteilprogramms, ein Firmenticket der BoGeStra zum Vorzugspreis, ein betriebliches Gesundheitsprogramm, Möglichkeiten der Entgeltumwandlung für eine betriebliche Altersvorsorge und vieles mehr

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW und den Richtlinien zur Frauenförderung bei der Stadtverwaltung Gelsenkirchen werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Die Position ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (gerne in einer pdf-Datei) vorzugsweise per E-Mail an: Bewerbung(at)gekita.de

Wir freuen uns auch über Ihre postalische Bewerbung, wenn es Ihnen nicht anders möglich ist. Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir Sie jedoch auf Bewerbungsmappen, Folien etc. zu verzichten, da keine Rücksendung erfolgt.

Für weitere Auskünfte zum Arbeitsbereich steht Ihnen Frau Hölker unter der Rufnummer 0209/169-9733 zur Verfügung